SPD-Bundestagskandidatin Dr. Katja Stoppenbrink

Katja ist: Lokal. Sozial. Engagiert.

Am 08. März 2021 wurde Dr. Katja Stoppenbrink von den Delegierten der SPD zur Bundestagskandidatin im Wahlkreis 98, dem linksrheinischen und südlichen Rhein-Sieg-Kreis, gewählt.

Der Wahlkreis umfasst insgesamt neun Kommunen: Im rechtsrheinischen die Städte Sankt-Augustin, Königswinter und Bad Honnef. Im linksrheinischen die Städte Bornheim, Rheinbach und Meckenheim sowie die Gemeinden Wachtberg, Swisttal und Alfter.

Im Bundestag möchte sich Dr. Katja Stoppenbrink für verbesserte Bildungschancen durch digitale Teilhabe, veränderte Mobilitätskonzepte mit dem Ziel der Klimaneutralität sowie die Bekämpfung des Pflegenotstands einsetzen.

Katja macht: Soziale Politik für Dich!

Über Mich:

Ich bin die Bundestagskandidatin der SPD im Wahlkreis 98: Im linksrheinischen und südlichen Rhein-Sieg-Kreis. Mit meinem Mann und unseren Zwillingen (9 Jahre) wohne ich in Königswinter-Thomasberg am Fuße des Kleinen Oelbergs mitten im Siebengebirge. Ich bin Sozialdemokratin aus Überzeugung und – im März 2021 – seit einem Vierteljahrhundert in der SPD.

Als Sprecherin der SPD in Königswinter-Thomasberg und sachkundige Bürgerin in der SPD-Fraktion Königswinter, engagiere ich mich vor allem kommunalpolitisch. Seit der Kommunalwahl im September 2020 bin ich Mitglied des neu geschaffenen Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Klimaschutz in der Stadt Königswinter.

Als Mutter setze ich mich besonders für Kinder und Jugendliche ein. Ich möchte, dass unsere Kinder in Kitas, Grundschulen und weiterführenden Schulen nicht nur aufgehoben, sondern auch gut betreut und gebildet werden. Nicht nur vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie setze ich mich für ein solidarisches Gesundheitswesen ein. Unser größtes Problem ist der Pflegenotstand! Wir müssen in unserem eigenen Land in Ausbildung und gerechte Bezahlung investieren und die Attraktivität der Pflegeberufe stärken.

Außerdem setzte ich mich für klimaneutrale Mobilität ein: Für meinen Wahlkreis möchte ich dazu beitragen, den Verkehrsinfarkt rund um Bonn abzuwenden und den Umstieg auf ressourcenschonende Mobilität zu beschleunigen. Zu guter Letzt liegen mir eine gerechte digitale Teilhabe, die Inklusion von Menschen mit Behinderungen und die Gleichstellung sehr am Herzen.

Mehr über mich und mein Leben erfahren Sie hier:

Meine politischen Standpunkte

Meine Neuigkeiten

  • Die Briefwahl beginnt jetzt!
    Für die Bundestagswahl am 26. September könnt ihr schon jetzt eure Briefwahlunterlagen beantragen. Über folgenden Link könnt ihr das in einer Minute erledigen, danach kriegt ihr eure Unterlagen bequem nach Hause geschickt: https://ol101.ssl.regioit.de/OL_101_IWS/start.do?mb=14 Mit der Erststimme könnt ihr mich als Abgeordnete für den Rhein-Sieg-Kreis und mit der Zweitstimme die SPD und damit Olaf Scholz zum Kanzler wählen!

Olaf Scholz im Rhein-Sieg-Kreis

Zum Achtelfinale Deutschland gegen England war unser Vizekanzler und Kanzlerkandidat Olaf Scholz zu Besuch in Siegburg im Sion im Carré. Gemeinsam mit hunderten anderen begeisterten Fußballfans haben wir – unter Einhaltung der Corona Regeln – unsere Daumen für die deutsche Nationalmannschaft gedrückt. Auch wenn es für unsere Jungs und unsere Mannschaft nicht gereicht hat, haben wir uns über Olaf Scholz´ Besuch sehr gefreut! Hoffentlich kommst du bald als Kanzler an den Rhein und die Sieg zurück!

Bilder von Fionn Große.

Mehr Tempo beim S23-Ausbau durch Wasserstoff statt Elektrifizierung

SPD Ortsvereine aus S23-Anrainerkommunen und ihre Bundestagskandidatin Dr. Katja Stoppenbrink fordern innovatives Denken für die Voreifelbahn und einen schnelleren Umstieg auf erneuerbare Energien.

Mehr Tempo beim S23-Ausbau – Dr. Katja Stoppenbrink

Radpendlerroute Bornheim – Alfter – Bonn

Die geplante Radpendlerroute von Bornheim über Alfter bis Bonn ist aus SPD Sicht ein wesentliches klimaschutzfreundliches Verkehrsprojekt, um den Umstieg vom Auto aufs Rad für Pendler:innen in den drei Kommunen deutlich attraktiver zu gestalten. Umso größer ist die Verwunderung, dass jetzt ausgerechnet der BUND im Naturschutzbeirat eine alternative Trassenführung für Bornheim beantragt. Setzt der BUND sich mit diesem Ansinnen durch, dürfte das Projekt faktisch zum Erliegen kommen.

Radpendlerroute Bornheim – Alfter – Bonn – Dr. Katja Stoppenbrink

Dr. Katja Stoppenbrink zur Bundestagskandidatin gewählt

Am 08. März wählten die Delegierten der SPD im “Haus der Nachbarschaft” in St. Augustin Dr. Katja Stoppenbrink zur Kandidatin für die Bundestagswahl. Den linksrheinischen und südlichen Rhein-Sieg-Kreis will sie ab September im Bundestag vertreten! Dafür war der heutige Tag ein sehr guter Start: 44 von 50 Delegierten haben Katja Stoppenbrink ihr Vertrauen ausgesprochen. Vielen Dank!!!

Katja Stoppenbrink zur Bundestagskandidatin gewählt – Dr. Katja Stoppenbrink